Freitag, 19. Dezember 2014

Schwein gehabt.... und neue Weihnachtsdeko

Dieses super süße, kleine Schweinchen
hat der Postbote gestern gebracht.
Der liebe Waldstrumpf suchte ja neulich
für drei kleine Schweinchen jeweils ein neues Zuhause.
Ich hatte das große Glück dass dieses kleine,
knuffige Ferkelchen bei uns einziehen durfte.




Da  es mich mal wieder voll erwischt hat,
(Erkältung mit allem Drum und Dran),
war ich ein paar Tage zuhause und hatte etwas Zeit.
Ich saß vorm Kamin gemütlich im Sessel und
hab diese Tilda-Sternchen von Hand genäht.




Diese tolle, alte Weihnachtsmannform
hat mein Männe beim Trödler günstig ergattert.
Und Blümchen gab´s auch wieder von ihm.
....vom Männe... nicht vom Trödler.









Auch diese süßen Margarine-Krippenfiguren
gab´s auch beim Trödler.



Bis dahin!

Claudia

Kommentare:

  1. ☆Liebe Claudia!☆
    Oh, das ist wirklich sehr ärgerlich gerade jetzt eine Erkältung zu haben! Mano...ich hoffe du wirst fix wieder gesund.
    Die Stoffsternchen und Schweinchen sind ja allerliebst. Es sieht alles schon so festlich aus bei dir....herrlich. ..
    Wünsche dir ein gesegnetes Weihnachtsfest mit vielen wundervollen Momenten ☆Susanne☆

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    na,dann werd schnell mal wieder gesund,damit du Weihnachten voll genießen kannst!
    Das Schweinchen ist ja knuffig!Ein kleiner Glücksbringer fürs neue Jahr!
    Die Sterne hast du mit der Hand genäht?Wow,tolle Arbeit!
    Hab noch ein schönes 4.Adventswochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Och du Liebe!
    Werde schnell wieder gesund!
    Das Schweinchen ist sooo niedlich, dass soll dir ganz viel Glück bringen !
    Und die handgenähten Stern (Wahnsinn, dass könnte ich niiiie !) sehr wunderbar aus!
    Hab einen schönen 4. Advent und lass es dir gutgehen...
    Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir gute Besserung, mir geht es gerade genauso

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen