Montag, 2. März 2015

Endlich März!

Kaum zu glauben!
Wir haben es geschafft..... der Februar ist vorbei. *freu*

Wenn ich morgens um 6 Uhr aus dem Haus gehe
zwitschern die ersten Vögel und der Himmel
wird schon ein wenig hell.
Auch abends bleibt es merklich länger hell.

Am Samstag, als die Sonne so schön schien,
hielt uns nichts im Haus.
Der Garten wurde erst mal auf Vordermann gebracht.

Ein bißchen was gibt es natürlich noch zu tun.
Aber wir lassen es langsam angehen.

Es lassen sich immer mehr Blümchen blicken.....









Mein Menne füttert die Vögel fast das ganze Jahr durch.
Das hat sich wohl auch beim Dompfaff rumgesprochen.
Sonst bekommt man diese schönen Vögel hier eher selten zu sehen.





Momentan hab ich ein wenig technische Probleme beim Bloggen.
Unser Laptop schmiert immer wieder ab.
Ich hoffe dass unser "Computer-Experte" das
wieder in den Griff bekommt.

Jetzt wo die Tage wieder länger werden, gibt´s auch
wieder besseres Licht zum Fotografieren.
Das kommt im Winter leider zu kurz.  :o(

Bis dahin!
Claudia

Kommentare:

  1. Hallo liebe Claudia!
    Da geht es dir wie mir,denn auch ich bin heilfroh das es März ist und wieder aufwärts geht.
    Da kommen wirklich seltene Gäste bei dir vorbei geflogen. Das ist sicherlich sehr faszinierend diese Vögelchen zu beobachten.
    Wünsche dir einen famosen März!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,

    Man merkt es wirklich, dass der Frühling vor der Türe steht. Der Gesang der Vögel ist so herrlich, aber auch die tapferen Blümchen, welche sich schon zeigen finde ich so schön. Jetzt fehlt nur noch das schöne Wetter, gell.

    Schicke dir liebe Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Frühlingsbilder! Für mich ist es auch das Schönste am Morgen, wenn die Vögel ihre Lieder zwitschern und man die ruhige Zeit noch genießen kann.
    Liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Claudia,
    ja so langsam merkt man das es bergauf geht.
    Obwohl hier letzte Nacht nochmals Schnee gefallen ist.......und das soll diese Woche wohl auch noch so weitergehen.
    Momentan strahlt allerdings die Sonne vom stahlblauen Himmel und ich werde mir jetzt meinen Setter packen und eine Runde an die frische Luft gehen und Sonne tanken.
    Im Garten kann ich hier noch gar nichts machen......du würdest im Rasen stecken bleiben so nass ist hier alles. Aber ich kann es kaum erwarten das es endlich losgeht.
    Ab Sonntag soll es merklich schöner und frühlingshafter werden, warten wirs ab.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Claudia, genau wie du freue ich mich sehr auf das Frühjahr. Es duftet gleich ganz anders- so mild und süß, zumindest wenn die Sonne sich blicken läßt. Wie warm die Sonne ist- seufz- auch ich genisse sehr die Helligkeit. Die ersten Blümelein machen sofort gute Laune. Auch wir waren am Wochenende kurz im Garten und haben etwas aufgeräumt. Heute war ich beim Friseur, Haare ein gutes Stück gekürzt. So ist es einfachen meine Wolle zu bändigen. Hab eine schöne Woche und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia,
    ja endlich rückt der Frühling näher. Die Sonne war auch schon oft da...
    Deine Bilder sind wunderschön
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    siehste,nun ist der Februar auch Geschichte...
    So schnell gehts und der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten!
    Hier habe ich auch ein paar Dompfaff-Pärchen beobachtet.
    Ganz tolle Fotos hast du gemacht!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    schön ist es bei dir. Die Vogelbilder sind so süß und diese Tassenfütterung ist eine klasse Idee. Ich freu mich auch schon sooo auf den Frühling!
    herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen