Montag, 25. August 2014

Nicht viel los gewesen

In der letzten Woche ist nicht viel passiert.
Nach der Arbeit fehlt momentan so die
rechte Lust noch viel zu tun.
 
Im Garten gibt´s im Moment nicht soooo viel zu tun.
Es regnet auch immer wieder.
 
Ich habe allerdings eine der Regenpausen genutzt
und endlich mal wieder mein Pferdchen gesattelt.
Wir hatten eine kleine Sommerpause eingelegt.
Bei Hitze und Stechfliegen macht das
Reiten weder Pferd noch Reiter so richtig Spaß.
 


 
 
Nachdem ich mein Pferdchen wieder trocken in
den Stall gebracht habe, gab´s gleich wieder ein Schauer….
 
 

 
 
Am Samstag hab ich dann den halben Tag
in der Badewanne verbracht…….ohne Wasser.
Ich habe die alten, unschönen Silikonfugen
entfernt und erneuert.
Die Duschabtrennung wurde mal so richtig
eingeweicht und eine neue Dichtung eingezogen.
Jetzt kann ich die kommenden kalten
Herbstabende schön in der Badewanne verbringen,
ohne mich länger über die schäbigen Fugen zu ärgern.
 
 
Außerdem hab ich am Wochenende noch
mehr alte Flaschen bekommen.
Ich habe zwar noch keine Ahnung was ich mit den
ganzen Flaschen machen soll……
….aber ich finde sie einfach sooooo toll. *schwärm*
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Ich finde, du hast alles richtig gemacht! Ein Badewannensamstag, besonders bei diesem Wetter und eh zu viel Stress ist wichtig und tut gut. Da kann ich nur lobend ein Däumchen geben :D
    Liebste Grüße zu dir,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    na,da gibt es doch einiges zu berichten bei dir und hübsche Fotos hast du auch noch gemacht!
    Die Fugen unserer Badewanne sehen auch nicht mehr so hübsch aus...Müssen auch mal erneuert werden.
    Ich wünsch dir eine tolle neue Woche!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    das mit den Fugen im Badezimmer steht mir auch noch bevor. Es wäre längst erledigt, wenn nicht das Rauskratzen der alten Fugenmasse wäre.
    Die alten Flaschen finde ich klasse. Die mit dem Schnappverschluss habe ich auch. Ich benutze sie zum Ölansetzen, zur Likör- und Saftherstellung.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart. Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    jetzt wäre ich schon fast neidisch geworden ...einen Tag in der Badewanne verbracht..(wir haben doch keine Wanne), aber dann der Nachsatz und ich brauchte nicht mehr neidisch sein, denn Fugen bearbeiten ist ja wirklich nicht so eine tolle Sache...
    Ein Ausritt dagegen ist doch immer etwas schönes und dann noch so einen schönen Regenbogen!
    Herzlichste Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  5. Juchu liebe Claudia !
    Boa, so viele schöne alte Flaschen....hmmm. ich würde alle zusammen aufstellen, so als Deko.... das hat bestimmt was ☺
    Viele liebe Grüße von der Ulli,
    die morgen dein Paket auf die Reise schickt ☺☺☺

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,

    Ich hoffe auch, dass hier im Bloggerland wieder bald mehr läuft, aber es sieht schon ganz gut aus, gell:-)
    Die alten Flaschen sind ja echte Hingucker, als ob Deko oder Küchenhelfer, einfach genial.

    Ich wünsche dir einen so richtig hübschen Tag.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Claudia,
    Deine Flaschensammlung ist ja riesig. Da kann man doch unheimlich viel mit machen...einzelne Gräser oder Blumen reinstecken, oder Likör oder Ketchup einfüllen...und und und.
    Dir wünsche ich einen schönen Sommerabend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hej Claudia!
    Also, meine Hotti-Sommerpause dauert noch genau 2 Wochen an, dann kommen die Jungs wieder und es geht los! Gestern haben wir schon mal mit vereinten Kräften den Stall auf Vordermann gebracht, zu siebt wurde gewischt, gefeudelt, Fenster geputzt, abgestaubt, Gedöhns rumgeschoben..... Ausserdem haben wir den Stall umorganisiert, sodass die Jungs in Zukunft auch in der Nacht raus können, so sie denn wollen. Und HerrHummel hat weite Strecken der Umzäunung der Ausläufe, der Weide und des Reitplatzes erneuert. Jetzt ist alles wieder wunderbar sauber, geordnet und startklar!
    Ausserdem haben wir 2 neue, kleine Untermieter in einem Heuhaufen entdeckt: ein grosser und ein kleiner Igel haben sich da eingenistet, und wir haben sie vorsichtig umplatziert innerhalb des Stalles und ihnen wieder ein Nest gebaut. Scheinbar gefällt es ihnen da auch, denn das Katzenfutter, das ich ihnen hingestellt hatte, war heute Morgen weg. (Natürlich hab ich wieder nachgefüllt! ;oD) Ich hab da langsam 'ne richtige Arche Noah: Pferde, Esel, Mietzchen, Schwalben, Rotschwänzchen, Igel und Marder....... Schön so, hier haben viele Platz, *ggg*!
    Die Flaschen würd ich mal mit allem möglichen Füllen, was der Garten so hergibt: Sirup aus den Früchten, Sugo aus den Tomaten, Öle mit eingelegten Peproncini und Pfeffer oder Rosmarin....Da sind die Möglichkeiten fast unendlich!
    Hab einen schönen Sonntag,
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen